Sie sind hier: Aktivitäten / Katastrophenschutz / Patiententransportzug 10

Kontakt

DRK-Stadtverband Rheinberg e.V.
Melkweg 3
47495 Rheinberg
Telefon 02843 9063-0
Telefax 02843 9065-37

info[at]drk-rheinberg[dot]de

Patiententransportzug 10

Bei Unfällen mit einer größeren Anzahl von Verletzen reichen meist die lokalen Rettungmittel (rettungswagen, Krankenwagen) nicht aus, um die Verletzen zu den Krankenhäusern zu fahren. Um dies zu gewährleisten besitzt jeder Kreis in NRW sogenannte Patiententransportzüge. Diese können von den Nachbarkreisen bei einem Massenanfall von Verletzten (ManV) abgerufen werden.

Ein Patiententransportzug 10 bietet die Möglichkeit, 10 Verletzte (8 liegend, 2 sitzend) zu transportieren. Die dafür nötigen Rettungsdienst-Kräfte werden vom DRK Alpen (1 KTW, 1 RTW, 1 Notarzt) sowie durch den Stadtverband Rheinberg (3 KTW's, 3 RTW's, 1 Notarzt) gestellt. Als Führungsfahrzeug dient unser Einsatzleitwagen (ELW1) der mit einem unser Zugführer und seinen Führungshelfern besetzt ist.