Sie sind hier: Aktuelles / News

Kontakt

DRK-Stadtverband Rheinberg e.V.
Melkweg 3
47495 Rheinberg
Telefon 02843 9063-0
Telefax 02843 9065-37

info[at]drk-rheinberg[dot]de

Neuigkeiten

Einsatz ManV1 - Brand im Altenheim Haus Schöneck

Mittwoch Mittag, gegen 12:00, riefen die digitalen Meldeempfänger und die Telefonalarmierung des Kreisverbandes die Einsatzkräfte des DRK Rheinberg und Alpen zu den Unterkünften.

Grund war ein bestätigtes Feuer im Altbau des Altenheim Haus Schöneck in Sonsbeck-Labbeck. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern in der ersten... [mehr]

Jahresabschluss der Wasserretter

Die Wasserretter der DRK-Wasserwacht haben am Samstag ihren traditionellen Jahresabschluss begangen. Dazu trafen sich insgesamt 12 unerschrockene Wasserretter aus dem gesamten Landesverband bei den...

Die Wasserretter der DRK-Wasserwacht haben am Samstag ihren traditionellen Jahresabschluss begangen. Dazu trafen sich insgesamt 12 unerschrockene Wasserretter aus dem gesamten Landesverband bei den... [mehr]

Bootsführerfortbildung der Wasserwacht in Mülheim

13.11.2016, Mülheim an der Ruhr: Fortbildung muss sein! Alle 3 Jahre müssen die aktiven Bootsführer der Wasserwacht an einer Bootsführerfortbildung teilnehmen.

Hier werden Neuigkeiten aus Theorie und Praxis rund um das Führen eines Rettungsbootes der Wasserwacht den Teilnehmern vermittelt. Immer wieder gibt es Veränderungen oder auch wichtige Neuigkeiten... [mehr]

Einsatz EZR und EE02 am 10.11.16

Per Melder oder Mobiltelefon erfolgte am Donnerstag um 11:30 Uhr die Alarmierung des Einsatzzuges Rettung und der Einsatzeinheit 02 des Kreises Wesel.

In der kurzen Lagebesprechung in der Rheinberger Unterkunft schilderte die Zugführung den Helfern kurz die Lage. Am Berufskolleg für Technik in Moers war eine kleine... [mehr]

Prüfung zum Gruppenführer Wasserwacht erfolgreich bestanden

Güdderath: An der Landesschule Nordrhein (LANO) in Güdderath bei Mönchengladbach konnte Hannah Püttmann erfolgreich die Prüfung zur Gruppenführerin Wasserwacht ablegen.

Insgesamt stellten sich an diesem Wochenende landesweit 54 Trupp-/ und Gruppenführeranwärter aus den Fachdiensten Sanitätsdienst (San), Information und Kommunikation (IuK), Technik und Sicherheit... [mehr]

Auf dem 14. Kastanienfest

Rheinberg: Auch in diesem Jahr übernahm das DRK Rheinberg beim 14. Kastanienfest in der Rheinberger Innenstadt wieder die medizinische Versorgung.

Nach einigen Jahren Pause präsentierte sich unsere Bereitschaft mit einem eigenen Stand auf dem Marktplatz. Die Ausstellung einiger unserer Fahrzeuge lockte zahlreiche kleine und große Besucher an.... [mehr]

Sanitätsdienst beim Fussballtunier

Rheinberg: Am Sonntag, den 02.10.2016, stellte das DRK Rheinberg den Sanitätsdienst bei einem Fussballturnier auf dem Rheinberger Fussballplatz.

Bei trockenem Wetter traten zehn Teams gegeneinander an. Um die Verletzten kümmerten sich zwei Sanitäter und die Besatzung des KTWs. Trotz zahlreicher kleinerer und einigen wenigen größeren... [mehr]

DRK Wasserwacht sichert SUP-Cup in Xanten

Xanten 18.09.2016: Die DRK Wasserwacht Rheinberg in Xanten den 1. Xantener Südsee SUP-Cup ab.

In der immer populärer werdenden Sportart bewiesen die Stand Up Paddler am Wochenende in Xanten ihr Können in verschiedenen Disziplinen. Der erstmalig ausgetragene Wettkampf wurde von den Helferinnen... [mehr]

DRK Wasserwacht prüft neue Bootsführer

Mülheim/Rheinberg 25.09.16: Die Wasserwacht des Landesverbandes Nordrhein hat am Wochenende ihre neuen Bootsführer geprüft.

Dazu kamen die Prüflinge aus 6 Kreisverbänden in der Unterkunft des DRK Mülheim zunächst zur theoretischen Prüfung zusammen. Dabei mussten die angehenden Bootsführer in einem ersten Teil die... [mehr]

DRK-Wasserwacht sichert den 32. Nibelungen-Triathlon

Xanten: Bereits zum 32. Mal hat die DRK-Wasserwacht Niederrhein bei dem Xantener Nibelungentriathlon für Sicherheit auf dem Wasser gesorgt.

Mit drei Rettungsbooten und Schwimmbrettern wurde die gesamte Schwimmstrecke von über 1,5 Kilometer gesichert. Über 1.200 Aktive haben die sportliche Großveranstaltung zum Erfolg werden lassen. Dass... [mehr]