Sie sind hier: Aktuelles / News

Kontakt

DRK-Stadtverband Rheinberg e.V.
Melkweg 3
47495 Rheinberg
Telefon 02843 9063-0
Telefax 02843 9065-37

info[at]drk-rheinberg[dot]de

Neuigkeiten

JRK-Kreiswettbewerb 2019

Am Wochenende vom 24.05.19 bis zum 26.05.19 fand der JRK-Kreiswettbewerb statt, an dem auch eine Gruppe des Stadtverbandes Rheinberg in Stufe 2 an den Start ging.

Insgesamt trafen sich 80 Kinder und Jugendliche der JRK Stufen 1-3 in Kranenburg, um ihr Können in der Ersten-Hilfe, sowie ihr Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen. In der Teamaufgabe ging es... [mehr]

WE WANT YOU

Was passiert denn eigentlich, wenn es zu einem größeren Unfall mit mehreren Verletzen kommt? Wer sind die Leute, die da mit ihrem Blaulicht und dem Martinshorn daherkommen?

Du hast schon  alle Staffeln von „Emergency Room“, „Code Black“ oder „Chicago fire“ gesehen und fragst dich, wie eigentlich der Katastrophenschutz in Deutschland funktioniert? Dann würde ich... [mehr]

Bestanden!

Ein Rettungshelfer und zwei frisch gebackener Rettungssanitäter haben die Prüfung bestanden und unterstützen künftig mit Ihrem Fachwissen die Arbeit der Bereitschaft.

Herzlichen Glückwunsch euch allen und viel Spaß mit eurem neuen Wissen. [mehr]

Welt-RotKreuz-Tag

Heute feiern wir Welt-Rotkreuz-Tag. Wir gedenken damit Henry Dunant, der am 8.Mai 1828 geboren wurde.

Dieser Mann ist ein leuchtendes Beispiel für das, was in der heutigen Zeit, die von Egoismus und Nationalismus bedroht wird, dringend benötigt, aber immer weniger zu finden ist: Humanität. Als... [mehr]

Premiere für unseren Zugführer

Man könnte sagen: Er ist noch ganz grün hinter den Ohren.

Am Wochenende hatte unser frisch gebackener Zugführer seine erste Bewehrungsprobe. Erst vor kurzem hatte er die Prüfung zum Zugführer bestanden, an dieser Stelle noch einmal herzlichen... [mehr]

Ehrenamtlich viel los...

Es gibt Phasen, da gibt es bei uns viel zu tun und wiederum welche, in denen weniger zu tun ist.

Bis einschließlich zum Frühling ist immer mit einer Phase des „Viel tuns“ zu rechnen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Unterstützer des Deutschen Roten Kreuzes beschäftigen sich in dieser Zeit mit... [mehr]

Der BHP 50

In unserem Vorherigen Post ging es um das Thema Behandlungsplatz und die Sichtungskategorien.

Wir wollen Euch heute erklären, wie ein Behandlungsplatz 50 funktioniert. Das „50“ steht für 50 Patienten. Ein „BHP50“ muss also in der Lage sein 50 Patienten in der Stunde zu versorgen und... [mehr]

Exkurs "Triage"

In unserem Beitrag zuvor haben wir das Thema Behandlungsplatz aufgegriffen. Heute möchten wir Euch im groben das Konzept erklären.

Doch zuvor müssen wir einen kleinen Exkurs in das „Triage“ System geben. In Deutschland werden Ereignisse mit einer größeren Anzahl an Verletzten und Betroffenen in Sichtungskategorien unterteilt.... [mehr]

Große Übung zum Thema Behandlungsplatz 50

Man stelle sich ein schreckliches Szenario vor, welches am besten nie eintrete. Ein Ereignis, bei dem es Hunderte von Verletzten gibt.

Was dann? Für ein solches Szenario gib es das Konzept vom Behandlungsplatz 50. Der Behandlungsplatz 50 ist eine Art mobile Behandlungseinrichtung, in welcher Patienten vorübergehend versorgt werden... [mehr]

Dürfen wir vorstellen:

Das ist Anja. Sie ist schon seit 28 Jahren im DRK. Damit darf Sie sich schon zu dem „Rot Kreuz Urgestein“ zählen, was für Sie allerdings kein Grund ist aufzuhören.

Sie bleibt mit Leib und Seele eine Betreuerin im DRK. Was genau sie aber bewogen hat in das DRK einzutreten und wofür sie sich genau engagiert, haben wir Sie gefragt. Hallo Anja, wie bist Du... [mehr]