Sie sind hier: Aktuelles / News » DRK Wasserwacht sorgt für Sicherheit beim 33. Nibelungentriathlon in Xanten

Kontakt

DRK-Stadtverband Rheinberg e.V.
Melkweg 3
47495 Rheinberg
Telefon 02843 9063-0
Telefax 02843 9065-37

info[at]drk-rheinberg[dot]de

DRK Wasserwacht sorgt für Sicherheit beim 33. Nibelungentriathlon in Xanten

Rheinberg, 03.09.2017: Bereits zum 33. Mal sicherte die DRK Wasserwacht Rheinberg den beliebtesten Triathlon am Niederrhein auf dem Wasser ab.

Mit zwei Rettungsbooten und mehreren Schwimmbrettern wurden die Triathleten auf der gesamten Schwimmstrecke von über 1,5 Kilometer von 11 aktiven Rettungsschwimmern der Wasserwacht begleitet. Eine Herausforderung in diesem Jahr war der dichte Nebel zu den ersten Starts. Dennoch haben alle Schwimmer den Weg dank der jahrelangen Erfahrung der vorausfahrenden Rettungsboote als Lotsen gefunden. Außergewöhnlich war die im Vergleich zu den Vorjahren hohe Zahl an Hilfeleistungen im Wasser. Einige Schwimmerinnen und Schwimmer mussten vorzeitig aufgeben, da sie wegen Tritten vor den Brustkorb im allgemeinen Startgetümmel Luftnot bekamen. Vielfach wurden auch die eigenen Schwimmleistungen überschätzt. Während die Disziplinen Laufen und Radfahren gut geübt werden können, ist es nicht so einfach, die Strecke in einem Schwimmbad zu simulieren.

Damit die sportliche Großveranstaltung auch an Land gesichert verläuft, ist die Bereitschaft des DRK Rheinberg schon traditionell in den Dienst eingebunden. Mit mehreren Rettungswagen, einem Notarzt sowie Ersthelfern zu Fuß und mit dem Fahrrad wurden die über 1.200 Sportler umfassend begleitet.

Im Triathlonkalender ist mit dem Xantener Event das Jahr beendet. Für die Wasserwacht geht es jedoch immer weiter.

Der nächste Termin führt die Helferinnen und Helfer ins Ausland. In Venlo findet eine große Ausstellung mit deutschen und niederländischen Rettungseinheiten statt. Bei der „112 on Wheels“ vertritt die Wasserwacht und die Bereitschaft Rheinberg gemeinsam mit dem DRK Alpen den Niederrhein.

Vom 15. – 17.09.2017 werden die internationalen Surfmeisterschaften in Xanten begleitet.

Zum vorläufigen Saisonabschluss findet eine große Übung vieler Wasserwachten aus NRW in Rheinberg statt.

5. September 2017 19:02 Uhr. Alter: 99 Tage