Sie sind hier: Aktuelles / News » DRK Wasserwacht Rheinberg unterstützt mit 6 Helfern beim IRONMAN® Frankfurt

Kontakt

DRK-Stadtverband Rheinberg e.V.
Melkweg 3
47495 Rheinberg
Telefon 02843 9063-0
Telefax 02843 9065-37

info[at]drk-rheinberg[dot]de

DRK Wasserwacht Rheinberg unterstützt mit 6 Helfern beim IRONMAN® Frankfurt

Am Wochenende war die Wasserwacht Rheinberg mit 6 Helfern zur Absicherung des IRONMAN® Frankfurt (Main) im Einsatz.

Da die Starts am Sonntag schon ab 6:30Uhr erfolgten, machten sich unsere Bootsbesatzung und die vier Rettungsschwimmer bereits am Samstag auf den Weg zum Langener Waldsee, wo sich Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet trafen. Nach dem Slippen der 15 Einsatzboote und Einsatzbesprechungen für die Rettungsschwimmer war nach dem Abendessen genügend Zeit, um sich mit den Kameraden aus anderen Kreis- und Landesverbänden auszutauschen, sowie das Gebiet im und um den See zu erkunden.

Nach einer kurzen Nachtruhe unter sternenklaren Himmel ging es dann um 4Uhr morgens los, damit alle der gut 90 Helfer rechtzeitig und gut gefrühstückt auf ihren Positionen entlang der 3,8km langen Schwimmstrecke Stellung beziehen konnten. Bei bestem Wetter starten rund 3.000 Teilnehmer in verschiedenen Altersgruppen im 24Grad warmen Wasser. Während die Profis für die komplette Distanz nur etwa 45min benötigt haben, kamen in der offenen Klasse die letzten Schwimmer nach etwas über zwei Stunden ins Ziel. Außer ein paar kleineren erschöpfungsbedingte Hilfeleistungen gab es dieses Jahr zum Glück keine ernsthafteren Verletzungen. Da ein kurzes Ausruhen an Rettungsbrett- oder -boot nicht zur Disqualifikation der Athleten führt, konnte einigen Schwimmern durch die kleine Unterstützung geholfen werden, so dass sie die Strecke nicht abbrechen mussten oder in ernsthafte Gefahr gerieten. Während die Teilnehmer des IRONMAN® sich auf die 180km lange Radstrecke, vor der anschließenden 42km Marathon Distanz, begaben, konnten die Helferinnen und Helfer der DRK Wasserwacht mit dem Rückbau der verwendeten Materialien beginnen und anschließend nach einem besonderen Dienst in beeindruckender Atmosphäre den Heimweg antreten.

9. July 2017 14:37 Uhr. Alter: 106 Tage